ProResRAW via HDMI für den NINJA V mit NIKON Z6 und Z7
AtomOS 10.2 für den Ninja V ermöglicht ProResRAW Aufnahmen via HDMI
17 Dezember, 2019 durch
ProResRAW via HDMI für den NINJA V mit NIKON Z6 und Z7
Christian Kober

Demo Logo

Heute veröffentlicht Atomos die revolutionäre RAW over HDMI Aufnahmelösung für den Ninja V HDR-Monitor/-Recorder in Kombination mit der Nikon Z6 oder Z7. Dadurch können Nikon Z6- und Z7-Kameras 12-Bit-4K-UHD- oder Full-HD-RAW-Daten über ein 4K-HDMI 2.0-Kabel ausgeben.

Ninja V Nutzer können ihren Rekorder jetzt mit dem kostenlosen AtomOS 10.2 updaten, um die RAW-Aufnahme über HDMI zu ermöglichen. Gleichzeitig werden mit einem neuen Nikon-Serviceverfahren, das ab heute über das Nikon-Servicecenter ausgeführt wird, die RAW-Videoausgabefunktionen für die beiden beliebten Z_series-Kameras installiert.

Dem Anwender wird die vollständige kreative Kontrolle über die Videobilder in der Postproduktion gewährt, da ProRes RAW die Flexibilität von RAW-Videos mit der Bearbeitungsgeschwindigkeit von ProRes kombiniert.

ProRes RAW wird in Final Cut Pro X vollständig unterstützt. Adobe und Avid haben angekündigt, dass Premiere Pro und Media Composer ProRes RAW im Jahr 2020 unterstützen werden. Eine Reihe weiterer Apps wie ASSIMILATE SCRATCHColorfrontFilmLight Baselight und Grass Valley Edius, unterstützen das ProRes RAW-Format bereits.


Das Firmwareupdate für den Ninja V, AtomOS 10.2, kann hier heruntergeladen werden:
https://www.atomos.com/firmware/ninja-v

ProRes RAW Demofiles gibt es hier zu sehen:
https://www.youtube.com/watch?v=4VDDqht9HVc&feature=youtu.be
https://www.youtube.com/watch?v=h4LA3gcHy9Y&feature=youtu.be

Eine Anleitung für das Setup der Z6 mit dem Ninja V für RAW-Aufnahmen:
https://www.youtube.com/watch?v=L-fzUsb0y0k&feature=youtu.be

ProResRAW via HDMI für den NINJA V mit NIKON Z6 und Z7
Christian Kober 17 Dezember, 2019
Diesen Beitrag teilen
Archiv

AtomOS 10.4 für SHOGUN 7 verfügbar
Das neue Update ersetzt die Beta-Vorab-Version